Forschungsschwerpunkte

Innovationsmanagement

 

 

Die Kompetenz im Innovationsmanagement ermöglicht es Unternehmen mit den steigenden Effizienz- und Qualitätswettbewerb gewinnbringend umzugehen und neue Technologien und Innovationen in nachhaltige Produkte und Dienstleistungen umzuwandeln.  Aus der Perspektive des Technologie- und Innovationsmanagements konzentrieren wir uns auf Themen, die für die Gestaltung der organisatorischen Rahmenbedingungen von Innovationen und das Management von Innovationsvorhaben relevant sind.

  Projekte:
 

Durch Innovation zum Krankenhaus der Zukunft

Performance Effects of University Industry Collaboration

SITE - Schaffung eines Innovations­milieus für Telemedizin

EPRD - Endoprothesenregister Deutschland

Innovate! new -Innovationsbenchmarking für Stadtwerke und Energieversorger

Netzwerkmanagement

 

 

An Dienstleistungen sind häufig multiple Akteure (Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, aber auch ausgewählte Nutzer und Nutzergruppen) beteiligt, welche gemeinschaftlich nutzerindividuelle Leistungen erbringen. Die Zusammenarbeit dieser Akteure muss strukturiert und koordiniert werden und erfordert innovative Geschäftsmodelle. Um den komplexen organisatorischen Rahmenbedingungen und der Balance aus Individualisierung und Standardisierung der Dienstleistung Rechnung zu tragen, spielt dabei die Unterstützung durch IT-basiertes Prozessmanagement eine wichtige Rolle. Die Projekte dieses Forschungsschwerpunktes widmen sich der Entwicklung und dem Management derartiger Systeme

    Projekte:
 

PRAKOS - Praktiken und Kommunikation  zur aktiven Schadensbewältigun

SimPat - Sicherung intersektoraler Versorgung durch ein IT-gestütztes Dienstleistungskonzept für multimorbide Patienten mit Demenz

KOPS - Koordination von Opferbetreuung und psychologischer Soforthilfe

Projekt- und Netzwerkmanagement in der energetischen Quatiersanierung

Open Innovation, IP und Technologietransfer

 

 

Unternehmen nutzen häufig externe Wissensquellen innerhalb von Open Innovation-Prozessen. Innerhalb unserer Forschung fokussieren wir dabei die Schnittstelle zwischen der Wirtschaft und öffentlichen Forschungseinrichtungen. Wir analysieren das Management und die Erfolgswirkung von Universitäts-Industrie-Projekten und Allianzportfolios sowie die Erfolgsfaktoren der Krankenhaus-Industrie-Kooperation innerhalb von klinischen Studien. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Intellectual Property Management (z.B. Patente, Portfolio Bewertung, IP-Strategien, Lizensierungen).

   Projekte:
   Performance Effects of University Industry Collaboration

Dienstleistungsinnovationen

 

 

Dieser Forschungsschwerpunkt widmet sich den Innovationsprozessen von IT-basierten Dienstleistungen (Services) und Kombinationen von Produkten und Dienstleistungen (sog. Produkt-Service-Systemen). Ein spezieller Schwerpunkt liegt auf den Rahmenbedingungen des Wandels von auf Produktinnovationen spezialisierten Unternehmen zu Dienstleistungsinnovatoren, zum einem im Kontext der Anforderungen an eine ökologisch verantwortungsvolle und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und zum anderen im Kontext der Medizintechnik.

   Projekte:
  Service Innovation - Servitization, Dienstleistungsinnovationen und Methoden
 

Strategischer Wandel von Stadtwerken und Energieversorgern