Management von Service Innovationen und das Projekt CAPTinKiel

17.09.2018

Kommen Sie an Bord

Jetzt können Studierende in der Übung "Management von Service Innovationen" im Wintersemester 2018/2019 innovative Dienstleistungen für das Projekt "CAPTinKiel" entwickeln. Im Rahmen des Exzellenzclusters "Future Ocean" erforscht das Projekt "CAPTinKiel" derzeit ein autonomes Verkehrskonzept für eine Pilotlinie, die das West- und das Ostufer der Kieler Förde unter Einbindung autonomer Schiffe und Busse verbindet. 

Bild

 

Dabei sollen die in der Vorlesung vermittelten Konzeptionen und Modelle für die Entwicklung von Dienstleistungen praxisnah angewendet werden. Hierzu zählen insbesondere die Nutzung der Service Engineering Methoden zur systematischen Dienstleistungsentwicklung.

Zu den Aktivitäten gehören das Erstellen einer Anforderungsanalyse und einer Dienstleistungskonzeption, die Durchführung und Gestaltung einer Dienstleistungsmodellierung sowie die Planung der Markteinführung und die Beschreibung der relevanten Innovationsbarrieren auf dem Weg zu einem autonomen Verkehrskonzept.

Die Übung umfasst folgende Termine: 

7.11.2018 10:15 - 11:45, WR425 - R.10[ZfB]

21.11.2018 10:15 - 13:45, WR425 - R.10[ZfB]

18.12.2018 10:15 - 13:45, WR425 - R.10[ZfB] 

16.1.2019 8:15 - 13:45, WR425 - R.10[ZfB]

Eine Anmeldung ist jederzeit über Olat möglich.

Weitere Informationen und Unterlagen finden Sie in Olat.