Digital Challenge 2019

10.12.2019

Vom 11.11. bis zum 15.11. fand die diesjährige Digital Challenge statt. Unter dem übergeordneten Thema „Smart City“ stellten sich die Unternehmen Remondis aus Melsdorf, Designa Verkehrsleitsysteme aus Kiel, Stadtwerke Neumünster Verkehr, Betten Struve und Alfons Meissner aus Lübeck sowie Witte und die Tourismus Agentur aus Flensburg der Herausforderung. Sie ließen ihr bestehendes Geschäftsmodell vor dem Hintergrund der digitalen Transformation von insgesamt 14 Teams, bestehend aus Studierenden von 5 Hochschulen, auf die Probe stellen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel richtete die Digital Challenge gemeinsam mit dem Verein The Bay Areas e.V. an den Standorten Kiel, Flensburg und Lübeck aus. Fachlich unterstützt wurden die beiden Ausrichter von den Hochschulen an den jeweiligen Standorten, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Fachhochschule Kiel, der Universität zu Lübeck sowie der Europa-Universität und der Fachhochschule Flensburg.

Nach dem Kick-off am 06.11. in der Seeburg der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel arbeiteten die Teams vom 11.11. bis zum 15.11. intensiv an ihren disruptiven Geschäftsmodellen. Unterstützt wurden die Studierenden dabei durch die regelmäßigen Morning Briefings der Experten und allabendliche Board-Meetings, in denen sie wichtigen Input sowie Feedback erhielten. Durch die neuartigen und kreativen Ansätze der Studierenden-Teams erkannten die teilnehmenden Unternehmen potentielle Herausforderungen ihres Geschäftsmodells und gewannen gleichzeitig wichtige Informationen über neue Geschäftsmöglichkeiten, die sie im Anschluss mit Unterstützung durch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel und die Hochschulen des Landes verwirklichen können. Am 15.11. präsentierten die Teams ihre Lösungen in der IHK zu Kiel einer Jury und die besten Geschäftsmodelle wurden prämiert.

Der wichtigste Gewinn für Unternehmen und Studierende ist jedoch der Wissenszuwachs über potentielle Herausforderungen der Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle, der ermöglicht  wurde durch das intensive Coaching der Teams durch die Experten der Ausrichter und der Hochschulen. Die Digital Challenge verbindet die Hochschulen mit regionalen Unternehmen im gesamten Land und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Innovationsfähigkeit des Landes Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen: www.my-digital-challenge.com

DSC01418   DSC01331
DSC01498   DSC01502
IMG_20191113_160143   IMG_20191113_191913
IMG_20191115_211245   IMG_20191115_212644
IMG_20191115_211240