Techman goes digital – Drei Beiträge des Lehrstuhls für Technologiemanagement bei der virtuellen Innovation and Product Development Management Conference (IPDMC)

18.06.2020

Die Innovation and Product Development Management Conference (IPDMC) 2020 fand in diesem Jahr nicht wie geplant in Antwerpen sondern erstmalig in virtueller Form statt. Der Lehrstuhl für Technologiemanagement war mit drei Vorträgen vertreten.Julia Kroh präsentierte erste Ergebnisse des Forschungsprojektes „Digitale Transformation von EVU“  unter dem Titel „Fostering employee participation in ideation under uncertainty“ in Koautorenschaft mit Christopher Garrelfs, Carsten Schultz und Claudia Büngeler.

IPDMC      IPDMC

Aus dem Projekt „Audio-PSS“ wurden im Bereich „Service Innovation“ die Ergebnisse der großzahligen Mitarbeiterbefragung zur Akzeptanz digitaler Dienstleistungen vorgestellt. Außerdem ging aus einer Kooperation zwischen dem Interreg Projekt FucoSan und Q Aktiv eine spannende Studie zur optimalen Zusammensetzung multidisziplinarer Teams hervor. Das „Ideenwerk“ Team stellte darüber hinaus im Track „Creativitity in Innovation“ erste Ergebnisse der durchgeführten Ideenkampagne in 4 Stadtwerke in Schleswig-Holstein vor.

IPDMC

 

Die vorgestellten Paper des Lehrstuhls waren:

Garrelfs, C., Kroh, J., Buengeler, C., Schultz, C. (2020).  Fostering Employee Participation in Ideation under Uncertainty - An empirical analysis of organizational and individual factors. 27th Innovation and Product Development Management Conference.

Laufs, D., Melnychuk, T., Schultz, C. (2020). HOW THE DEGREE OF INTERDISCIPLINARITY DETERMINES R&D PERFORMANCE: THE MODERATING EFFECTS OF TEAM DIVERSITY AND KNOWLEDGE BASE DIVERSITY. 27th Innovation and Product Development Management Conference.

Luengen, M., Garrelfs, C., Schultz, C. (2020).  Employees’ Acceptance of Health Care Service Innovations - The role of threat-rigidity and organizational support. 27th Innovation and Product Development Management Conference.