Workshop zur digitalen Transformation von Energieversorgungsunternehmen

18.03.2019

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Digitale Transformation von Energieversorgungsunternehmen: Die Rolle der Mitarbeiter im Wandel“ fand am 13.03.2019 im Wissenschaftszentrum Kiel ein unternehmensübergreifender Workshop zur Umsetzung der digitalen Transformation statt. Zu dem Workshop kamen Mitarbeiter der Projektpartner der Stadtwerke aus Nortorf, Geesthacht, Husum und Rendsburg sowie ein Team des Lehrstuhls für Technologiemanagement zusammen, um Instrumente der Mitarbeitereinbindung für digitale & innovative Prozesse bei den Stadtwerken zu diskutieren und zu erarbeiten.

Gruppenbild

Es wurden zunächst die Ergebnisse der Vorstudie, die den ersten Teil des Forschungsprojektes darstellt, präsentiert. In insgesamt 24 Interviews wurden die Mitarbeiter der Projektpartner zur Wahrnehmung der digitalen Transformation und zu Innovationsbarrieren befragt. Als Herausforderungen stellen sich die Umsetzung von Innovationen, sowie deren Akzeptanz bei den Mitarbeitern dar. Gleichzeitig werden eine verstärkte Kundeneinbindung und die Einführung von effizienteren Prozessen als Chancen der digitalen Transformation angesehen.

Innocafe

Im zweiten Teil des Workshops wurden nach dem interaktiven World-Café-Vorgehen Ansätze für die Gestaltung eines Ideenmanagements und für die Organisation und Führung von Innovationen erarbeitet. Dazu konnten die Teilnehmer an zwei Thementischen interdisziplinär zusammenarbeiten. Passend zur Einbettung in das Projekt „Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0“ erarbeiteten die Teilnehmer die Gestaltung eines Ideenmanagements und die Verankerung von Innovation im eigenen Unternehmen, wobei auch die Innovationskultur und die Anforderungen an Führungskräfte thematisiert wurde.